Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass ich dem David einen gerechten Spross erwecken will. Der soll ein König sein, der wohl regieren und Recht und Gerechtigkeit im Lande üben wird.
Jeremia 23,5

Nachrichten

Lektorenkurs

Für alle die, die "vorne stehen" und Lektorendienste übernehmen bietet die Philippus-Akademie einen Lektorenkurs an.
Es geht um Textbetonung und Vortragsstil. Donnerstag, 1. Dezember 19.00 Uhr. Evangelische Hauptkirche Rheydt, Hauptstr. 90.

Der Islam und der Verfassungsstaat: Mouhanad Khorchide in Rheydt

Am 15. Dezember ist Professor Mouhanad Khorchide zu Gast in der Evangelischen Hauptkirche in Rheydt. Der Islamwissenschaftler vertritt einen liberalen und offenen Islam, der auch für den westlichen Verfassungsstaat eine Bereicherung ist. Dennoch sind seine Theorien auch nicht unumstritten. Die Veranstaltung "Der Islam und der Verfassungsstaat" findet um 19.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Reformationsjubiläum

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im kommenden Jahr wird es eine Vielzahl von Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum geben. Wenn Sie ihre Veranstaltung für viele Menschen bewerben wollen, schicken Sie uns einen kurzen Hinweis, mit Termin, Ort und Thema!

Synode bestätigt Dietrich Denker im Amt

Die Kreissynode Gladbach-Neuss hat sich zu ihrer Herbsttagung im Ernst Christoffel Haus in Rheydt getroffen. Auf der Tagesordnung der Synode standen diesmal Haushaltsfragen und Wahlen. Superintendent Dietrich Denker ermahnte die 138 Synodalen in seinem Bericht dazu, noch mehr auf die „Gaben“ zu achten, die alle Christinnen und Christen von Gott erhalten hätten. Dazu zähle nach seiner Auffassung auch die Demokratie und demokratische Entscheidungsprozesse. Mit Blick auf das bevorstehende Wahljahr forderte er die Synodalen auf,  offensiv das Gespräch mit Menschen zu suchen, die politisch extreme Positionen vertreten würden.

Nach zwei Amtsjahren wurde Superintendent Dietrich Denker mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Für seine kommende Amtsperiode will er sich nach den intensiven Strukturdebatten der letzten Jahre wieder mehr inhaltlichen Fragen widmen. Dazu gehören für ihn vor allem  die Themen Umwelt- und Naturschutz. Auch beim Thema Integration von Migrantinnen und Migranten will Dietrich Denker positive Signale setzen.