Nachrichten

Vorfreude auf das Fest der Begegnung

Drei Monate vor dem Fest der Begegnung kamen 70 Mitwirkende in Jülich zusammen, um sich über die Vorbereitungen zu informieren.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, klicken Sie auf die Überschrift.

Telefonseelsorge Neuss sucht ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen

Der Stadtkirchentag in Neuss war ein voller Erfolg

Zufrieden können die Organisatoren auf den Stadtkirchentag in Neuss zurückblicken. Viele Menschen haben bei strahlendem Sonnenschein den Kirchentag besucht. Sie informierten sich über die vielfältige kirchliche Arbeit in Neuss und darüber hinaus, erlebten ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Bühnenprogramm und für das leibliche Wohl gab es auch einiges.

Die Neuss-Grevenbroicher-Zeitung hat ausführlich über den Stadtkirchentag berichtet. Wenn Sie die Überschrift anklicken kommen Sie zu den entsprechenden Links.

Junge Menschen sehen Reformation

Seit 2013 haben sich Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Gestaltungstechnische Assistenten des Berufskollegs in Mönchengladbach im Religionsunterricht mit ihrem Lehrer, Pfr. Rainer Pleißner, mit der Wirkungsgeschichte der Reformation auseinandergesetzt. In einer Ausstellung im Krankenhaus Bethesda der Johanniter GmbH, Ludwig-Weber-Str. in Mönchengladbach können die Ergebnisse nun bis zum 20. Juli betrachtet werden.

Zum Weiterlesen klicken Sie die Überschrift an.

Gesucht: Helfer für das Fest der Begegnung

Verwaltungsfachangestellte/r für die Philippus-Akademie gesucht

Senioren knüpfen Netzwerk

Am 1.06.2017 blieb kein Stuhl frei im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde Odenkirchen. Auf Einladung der evangelischen und katholischen Gemeinden waren 200 Menschen im Alter ab 55 Jahre gekommen, um an der Auftaktveranstaltung für das Netzwerk 55+ Odenkirchen teilzunehmen.

Durch Anklicken der Überschrift erfahren Sie mehr.

Pilgerwege von Mai bis Oktober 2017

500 Jahre Evangelisch – Das Fest der Gehörlosengemeinden in Köln

Der Verband Evangelischer Gehörloser im Rheinland lud im Mai ein zum Fest der Gehörlosengemeinden in die Kartäuserkirche in Köln. Viele Gehörlose von jung bis alt kamen, feierten und gestalteten mit. 

Auch Annette Beuschel, die Gehörlosenseelsorgerin des Kirchenkreises Gladbach-Neuss, war mit Gemeindegliedern und deren hörenden Kindern aus der Region dabei.

Klicken Sie auf die Überschrift zum Weiterlesen.

Gottes Wort kehrt nicht wieder leer zu ihm zurück