Kreiskirchliche Pfarrstelle am Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Neben der Erteilung des Religionsunterrichts engagiert er sich in der Schulseelsorge.  Beratung, Gottesdienste, Ausbildung von Streitschlichtern und besondere Projekte (Austausch mit Israel, Orientierungstage u.a.) werden von ihm angeboten.

Sein Ziel ist es,  lebendige Lehr- und Lernprozesse mit Kindern und Jugendlichen zu initiieren, kooperativ im Kollegium zu arbeiten und  Kirche am Lernort Schule in ökumenischer Weite auf dem Campus Knechtsteden zu gestalten.

Rolf Lenhartz ist 59 Jahre, verheiratet mit Liane Scholz, Pfarrerin im Kirchenkreis Köln-Nord und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Nach dem Studium war er Assistent an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal und machte erste Schritte als Pfarrer in einer Gemeinde im Westerwald. Von 1989 bis 2014 war er Pfarrer in der Kirchengemeinde Weiden (Köln-Nord).

In dieser Zeit engagierte er sich auf Kölner und landeskirchlicher Ebene im Themenfeld Migration / Flüchtlinge / interreligiöser Dialog. In der Gemeinde setzte er seinen Schwerpunkt auf die pädagogische Arbeit mit Konfirmanden und Erwachsenen.

Zusätzlich zur Gemeindearbeit ist er seit 2005 in der Schule tätig (Gymnasium in Köln; Gesamtschule in Pulheim).

Er verfügt über eine pädagogisch-psychologische Zusatzqualifikation mit supervisorischer Kompetenz als Lehrbeauftragter für Themenzentrierte Interaktion nach Ruth C. Cohn (TZI) und hat eine Ausbildung zum Schulmediator absolviert.

Zurück